News

Ausschreibung Jugendwohnheim

Von Team Glasfachschule

Die gemeinnützige Jugendwohnheim Haus Rheinbach GmbH betreibt ein Jugendwohnheim zur Unterbringung und sozialpädagogischen Betreuung von bis zu 100 Berufsschülern im Alter zwischen 16 und 27 Jahren der Landesberufsschule Glas an der Staatlichen Glasfachschule Rheinbach während ihres Blockunterrichtes. Außerdem werden Kinder- und Jugendgruppen sowie Ferienfreizeiten untergebracht und pädagogisch betreut. Das Haus unterliegt der Aufsicht des Landesjugendamtes (LVR). Mehrheitsgesellschafterin ist die Stadt Rheinbach.


Zum 01.01.2023 oder früher wird eine/n Geschäftsführer/in, gleichzeitig pädagogische/r Leiter/in (m,w,d) für die Leitung des Hauses gesucht.

Alle Informationnen finden Sie hier.

Weiterlesen …

Orientierungstage - willkommen im Team!

Von Team Glasfachschule

So wird der Start des neuen Schuljahres 2022/23 ein voller Erfolg.

Zu Beginn des neuen Schuljahres fanden sich die neuen Klassen der Glasfachschule an zwei Tagen zusammen, um von Beginn an ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam kreativ zu werden. Vor allem sollen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Orientierungstage die Chance haben, die neue Situation in den Klassen gemeinsam zu reflektieren. Das Selbstbewusstsein der Auszubildenden und der Zusammenhalt der Klassengemeinschaft wurden in Teamübungen durch gemeinsame Erfolgserlebnisse gestärkt. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang untereinander war dabei Voraussetzung.

Neben den Gruppenübungen und aktivierenden Spielen, in denen die Schülerinnen und Schüler lernten, als Team zu agieren, boten die Orientierungstage der Klassenleitung auch ausreichend Zeit, organisatorische Themen wie die Schulordnung oder die Corona-Hausordnung zu besprechen und ihre Schülerinnen und Schüler zunächst außerhalb des Unterrichtsalltags kennenzulernen. Ein Höhepunkt der Orientierungstage war neben den Vorstellungsrunden und Gebäuderundgängen das Teamspiel „Tower of Power“. Hier konnten die Klassen ihre Teamfähigkeit beweisen. Dabei mussten alle gemeinsam „an einem Strang ziehen“, um einen Turm aufzubauen. Die Freude der jeweiligen Klassen war nach erfolgreicher Absolvierung der Aufgabe groß. Ergänzt wurde das Angebot durch Kurzvorträge zu den Themen „wertschätzendes Feedback geben“ und „gelingend kommunizieren“. Die neuen Erkenntnisse konnten sofort in kleinen Outdoor-Challenges, rund um die Glasfachschule Rheinbach, eingesetzt werden. Neben den Aufgaben wie „Wassertransport auf Zeit“ oder „Filmszenen nachstellen“ gestalteten die Schüler Natur-Mandalas.

Unter diesen Voraussetzungen konnte den neuen Klassen der Glasfachschule Rheinbach der erste Austausch erleichtert werden und sie starteten so erfolgreich in das neue Schuljahr. In diesem Sinne heißen wir nochmals alle neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen.

Text: Julia Meier

Weiterlesen …

Erfolgreiche Absolvent/innen 2022 der Glasfachschule geehrt

Von Team Glasfachschule

Am Donnerstag, den 23.06., fand in der nach der Flut des vergangenen Jahres wiederhergestellten Sporthalle der Glasfachschule die feierliche Verabschiedung dreier Klassen der Berufsfachschule für Gestaltung und zweier Klassen der Fachoberschule für Gestaltung statt. 97 glückliche Absolvent*innen beider Abteilungen haben in diesem Jahr die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife und/oder den Berufsabschluss als Gestaltungstechnische/r Assistent/in erfolgreich gemeistert!

Musikalisch begleitet vom jungen Duett „Wander“, das bekannte Stücke von ABBA, den Beatles, Queen u.a. äußerst professionell darbot, wurden KMK-Sprachzertifikate überreicht und die besten Absolvent/innen eines jeden Jahrganges geehrt.

In seiner Rede wies Herr Roebers, Schulleiter der Glasfachschule, auf die besondere Leistung der Schülerinnen und Schüler hin, die Abschlüsse auch vor dem Hintergrund der Corona-Krise und Flutkatastrophe mit Bravour absolviert zu haben. Den Lehrkräften dankte er für ihren unermüdlichen Einsatz, ihre Schülerinnen und Schüler auf dem persönlichen Weg voranzubringen. Schülersprecher Serhat I. bedankte sich ausdrücklich für die große Offenheit der Lehrkräfte und Mitschüler*innen und das Fehlen von Rassismus an der Glasfachschule. Dies sei, so sagte er, ein unglaublich positives Gefühl, das die Absolvent*innen ein Leben lang begleiten werde, egal, wohin der Weg jeden einzelnen noch führe.

 

 

Text: Tanja Durchholz

Weiterlesen …

Feierlicher Abschluss im Beruflichen Gymnasium für Gestaltung

Von Team Glasfachschule

Am Dienstag, den 21.06.22 nahmen die Abiturientinnen und Abiturienten der Staatlichen Glasfachschule Rheinbach stolz ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife in Empfang. Herr Roebers erinnerte an diesem Nachmittag an die großen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und das Hochwasser und lobte das Durchhaltevermögen des Jahrgangs. Die Schülerinnen und Schüler des doppelqualifizierenden Bildungsgangs unterziehen sich in den kommenden Wochen noch der Berufsabschlussprüfung zum gestaltungstechnischen Assistenten und starten somit gut vorbereitet in ihr Berufsleben. Die Feier in der Mensa der Glasfachschule wurde musikalisch abgerundet durch Kim Rühling und bleibt allen Beteiligten sicherlich noch lange in Erinnerung.

 

 

Text: Sebastian Schaber

Weiterlesen …

BFS Abschluss 2022

Von Team Glasfachschule

26 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Glastechnik und Glasgestaltung haben heute Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Trotz der großen Herausforderungen aufgrund der Corona-Pandemie haben die Schüler*innen überzeugende Leistungen in Theorie und Praxis gezeigt. Drei der Schüler*innen konnten in einem 4. Ausbildungsjahr ihr handwerkliches Repertoire in einem zweiten Ausbildungsberuf erweitern. Dabei ist die Stellensituation im Handwerk für die Absolvent*innen so günstig wie seit vielen Jahren nicht, so dass sie ihren weiteren Weg im Glaserhandwerk gehen können, wenn sie sich nicht doch für ein Studium entscheiden, das oftmals auf ihren bisherigen Erfahrungen aufbaut.

Der Schulleiter Jochen Roebers und der Leiter der Werkstätten Georg Linden würdigten während einer Abschlussfeier gemeinsam mit Freunden und Angehörigen die Leistungen der Schüler*innen auch während der Lockdownphase.

Amina Münch und Larissa Dück wurden aufgrund ihrer sehr guten Leistungen in der Ausbildung mit dem Förderpreis des Bundesverbandes der Isolierglashersteller Deutschland ausgezeichnet, der mit 1000,- € dotiert ist. Dieser fördert berufliche Weiterbildungsmaßnahmen, die länger als drei Monate dauern, uns so das weitere Fortkommen im Beruf zu unterstützen, wie einem Designstudium für Handwerkerinnen an der Akademie des Handwerks, Gut Rosenberg, in Aachen.  

 

 

Text: Alexander Haßel

Weiterlesen …