Staatliche Glasfachschule erhält Erasmus-Akkreditierung und Exzellenzsiegel

von Sebastian Ramm

Die Staatliche Glasfachschule ist auch für die Zukunft sehr gut aufgestellt, was internationale Aktivitäten und Austausche in Europa angeht.

So wurde die Schule jüngst durch die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung für die kommende Erasmus-Programmgeneration (2021-2027) im Bereich berufliche Aus- und Weiterbildung akkreditiert und darüber hinaus aufgrund ihrer zahlreichen und qualitativ anspruchsvollen Europa-Projekte mit einem Exzellenzsiegel ausgezeichnet.

Bei der Akkreditierung handelt es sich um ein Förderinstrument, welches einen unbefristeten und vereinfachten Zugang für die Nutzung des Erasmus-Programms beinhaltet und auf diese Weise eine langfristige Perspektive und Planungssicherheit für Mobilitäten und Internationalisierung bietet.

Benedikt Weese

(EU-Koordinator)

Zurück